Ichiba, London

Eine zeitgemäße Interpretation der traditionellen japanischen Küche

Europas größtes japanisches Restaurant- und Shopkonzept, Ichiba, bietet ein neues Einkaufs- und Speiseerlebnis. Gründer sind die Japan Centre Group und ihr Partner Cool Japan Fund.

Der 17.400 qm große Flagship Store in Westfield, London verfügt über Food- und Frontcooking-Stationen, die der Präsentation frisch zubereiteter japanischer Speisen gewidmet sind. Das Konzept ist auf 200 Plätze ausgelegt.

Die Kunden sind eingeladen, an einem wöchentlich wechselnden Programm von  Kochvorführungen und Workshops, Veranstaltungen, regionalen Food- und Getränke-Festivals sowie Seminaren zur Sake-Verkostung teilzunehmen.

Als wahres Fest der japanischen Küche und Kultur ist ein Supermarkt integriert, der frische und verpackte Lebensmittel, original japanisches Küchenequipement, Non-Food-Geschenke und Waren aus der Region bereithält.

Mit Ichiba bringen die Japan Centre Group und ihre Partner Cool Japan Fund, Kikkoman und Gekkeikan den Geschmack und die Aromen Japans nach London.

Anforderungen.

Um seine Vision zu verwirklichen, suchte das Japan Centre einen Partner, um die Entwicklung der Gastronomie-Elemente des Ladens zu planen und schlussendlich in die Tat umzusetzen. Ziel war es, ein Design für alle Gastronomiebereiche innerhalb des Gebäudes zu entwickeln, einschließlich einer Hauptproduktionsküche und mehrerer Frontcoking-Stationen.

Ichiba bietet seinen Kunden, traditionelle und zeitgenössische japanische Produkte unter einem Dach zu sehen, zu kaufen, zu essen, zu trinken und zu erleben. Der Auftrag bestand darin, Bereiche zu gestalten, die die japanischen Küche und Kultur wiederspiegeln.

Ichiba’s Food-Stationen bieten eine große Auswahl an Menüoptionen und Kochstilen

Gesucht war eine Lösung für ein umfangreiches Speisenangebot, das größtenteils frisch an Frontcooking-Stationen zubereitet wird und die in einer Einzelhandelsumgebung funktioniert.

Zunächste wurde die Ausstattung spezifiziert, die in die zahlreichen Küchenbereiche einfließen würde, einschließlich einer großen Auswahl an Kälteanlagen für die unterschiedlichen Anforderungen und Anwendungen der einzelnen Bereiche.

Die spezifizierten Produkte mussten aufgrund der Offenheit der Lebensmittelproduktionsbereiche und des hochästhetischen Gesamtkonzepts des Ladens Leistung, Zuverlässigkeit, Wertigkeit und gutes Design mitbringen

Lösung.

Die Geräte von True wurden spezifiziert, weil sie die geforderten Attribute, Leistung, Zuverlässigkeit, Wertigkeit und gutes Design bieten.

Die Auswahl umfasste mehrere Einheiten aus den Thekenserien sowie Kühlschränke, Zubereitungstische und Chef Bases.

Unsere neuen, individuell konfigurierbaren TCR-Kühl- und TCF-Tiefkühltheken in Gastronorm sind als Kernelement in allen Bereichen im Einsatz.

Die zwei- und dreiteiligen Theken bieten branchenführende Energieeffizienz und ein attraktives Design, das die Innenästhetik des Ladens ergänzt.

Diese Produkte waren damals so neu, dass True eng mit dem Kunden zusammenarbeiten musste um sicherzustellen, dass der Projekttermin eingehalten wurde. Die Theken wurden direkt von unseren Produktionsstätten in den USA per Luftfracht geliefert. Wir haben unser Versprechen gehalten.

Praktische integrierte Kühl- und Tiefkühllagerung, die den Platz optimal ausnutzen

Kleinere Kühlschränke der Serie TUC-24 sind in der Ichiba Bäckerei und an den Frontcooking Stationen für eine punktuelle Kühllagerung im Einsatz.

T-23F Tiefkühlschränke bieten große Kapazität für die Tiefkühllagerung an den Stationen, wodurch die Fahrten zum Zentrallager deutlich reduziert werden. Die Chef Bases der Serie TRCB bieten Zugang zu frischen Zutaten am Ort des Kochens, da sie für den Einsatz unter den Gargeräten konstruiert sind und somit als Unterbauten dienen.

Schlussendlich leisten Zubereitungstische (TFP) ganze Arbeit, indem sie den Köchen von Ichiba einen einfachen Zugang zu Zutaten-Behältern ermöglichen und Schneidebrettflächen bieten.

Ergebnis.

Ichiba ist ein gutes Beispiel dafür, was erreicht werden kann, wenn ein Kunde eine klare Vorstellung davon hat, welches Ziel erreicht werden soll und mit den besten Herstellern zusammenarbeitet, um es umzusetzen.

Kühlgeräte von True sind eine der Kernelemente im Konzept von Ichiba

Für ein Stück Japan in London. Besuchen Sie Ichiba in Westfield, London.

- Mike Kewer, Project Manager, Japan Centre

“Ich bin schon eine ganze Weile von den Geräten von True überzeugt. Dieses Projekt schien eine großartige Gelegenheit zu sein, die verfügbaren Gerätetypen zu nutzen, von Kühlschränken bis Chef Bases.”

“Wir hatten viele verschiedene Anforderungen an die Kühllagerung. Die neue Theken-Serie hat uns dabei geholfen, weil wir die Schubladen- und Türkombinationen wählen konnten. Außerdem haben die Theken ein gutes Design und können gut sichtbar an den Stationen eingesetzt weden.”